Dieser Artikel behandelt den menschlichen Elternteil - zu anderen Bedeutungen siehe Vater … Leider brach sein Vater den Kontakt ab, als der Kleine ein Jahr alt war. ist eine Interpretation Deinerseits, denn im Grunde weißt Du doch auch nicht, WARUM er das macht. Ihren leiblichen Vater hat sie in den vergangenen Jahren nur wenig gesehen. weil ich einen Kontakt zum Kind wichtig finde ... er hat das nicht gewollt. Danke euch! Das Problem ist, dass mein Ex keine Ahnung hat wie sich mein Sohn zu Hause verhält, er möchte keinen Kontakt zu ihm außer … Das kann ich nicht verstehen. 3 mal). Kinder, Dr. med. Antwort von lilliblue am 21.10.2013, 8:22 Uhr. Wir werdne bald zu den Großeltern fahren (Eltern vom Vater), die wohnen in der Nähe des Kindsvaters,mein Sohn meinte, dann können wir ihn doch mal besuchen .... aber der würde uns gar nicht rein lassen bzw. Da es aber ums Kind geht kann er kommen wenn er möchte mit seinen Eltern. Sie wird sehen, wie ihre Freundinnen liebevolle Väter haben, die für sie da sind. H. Mallmann. Ich habe in der Kindheit nie negativ erzählt und auch da nur die Fakten aufgezählt.... © Copyright 1998-2021 by USMedia. Mein Jüngster hat in diesem Sommer ganz oft nach seinem Papa gefragt. Antwort von Vernel am 21.10.2013, 20:51 Uhr. 1,5 Jahren habe ich keinen Kontakt mehr zu meinem Kind. Er wird später an Elternabenden in der Schule fehlen, an Aufführungen. wie meine Vorrednerin Strudelteigteilchen schon schrieb, müssen Sie noch keine Erklärungen parat haben. Er schiebt sein Kind somit auf die Wartebank und das Kind WARTET insgeheim, wenn es jemals erfährt, dass der KV einfach jetzt keinen Kontakt möchte aber später mal. Meine Frage ist: Wenn der KV meines Sohnes keinen Kontakt will, … Hallo, Mich stimmt diese Theorie zumindest versöhnlich, ändern kann ich es eh nicht wie es ist , aber es hilft mir meinem Kind nichts negatives mit auf den Weg zu geben. DA fällt es mir schon viel schwerer, nicht negativ zu reden. gar keinen Kontakt aufnehmen. außerdem geht es einem Kind sicher nur mit Mutter besser als wenn der Vater das aus reinem … Jeden Monat neu! Nein einen Kontakt zum Vater möchte ich auch nicht. Dann war das für ihn ok. Wenn dann regelmäßig. Wenn es Dir aktuell schwer fällt, dem Kind die Wahrheit zu sagen, würde ich sagen: der arbeitet extrem viel und hat einfach keine Zeit aber du kannst ihm ja... ein Bild malen... etwas basteln und wir schicken es ihm zu. "Mama und Papa haben sich schon lange nicht mehr lieb. Da konnte ich natürlich ganz galant die Frage zurück geben, was er denn wohl meint. Antwort von Holzkohle am 21.10.2013, 12:55 Uhr, ich schließe mich da Mirico an und sehe das genau so. Der Vater zahlt Unterhalt, kann und möchte allerdings keinen Umgang (erst wenn er älter ist ;-) ....) Wenn ein Vater seine Tochter oder seinen Sohn verlässt, hinterlässt das bei dem betroffenen Kind eine tiefe Spur, die eine unglaublich große emotionale Leere entstehen lässt. Ich/wir haben seit einem Jahr ruhe und so soll es auch bleiben. hier läuft es so ab: nein, dein papa ist nicht im himmel. Kindsvater möchte keinen Kontakt, wie erkläre ich das dem 4jährigen? Würde ich übrigens erfahren, dass mein Vater gar nicht mein vater ist und ich einen anderen Erzeuger habe, wäre trotzdem der Mann mein Vater der mich großgezogen hat. Glaube mit 5 habe ich ihm dann die Wahrheit gesagt, dass der Papa ihn nicht sehen möchte. Da wir aber seit der Schwangerschaft keinen Kontakt haben weil sein Papa das nicht wünscht , er auch sehr böse wurde und angefangen hat mich zu bedrohen habe ich meinem Sohn dann gesagt dass er seinen Papa nicht kennt, ihn auch nie gesehen hat und der Papa mit uns keinen Kontakt möchte. ich beantworte nur die fragen, die gestellt werden und spare mir vertöstungen wie "er will dich sehen, wenn du älter bist" oder "er muss arbeiten" was soll ein kind damit anfangen, wenn ich als erwachsene das schon nicht verstehe. Der Grund besteht in einer fehlerhaften primären Sozialisierung. Auf gesellschaftlicher und medialer Ebene findet eine stark polarisierte Debatte statt, in der die Schuldzuweisung entweder an die “den Kontakt verhindernde Mutter” oder den “die Kinder verlassenden Vater” … Ich habe mir dann auch gesasgt, irgendwann wird er seine Entscheidung bereuen aber das kann ich ihm nicht abnehmen. Allerdings hatten beide Kinder immer das Angebot über Bilder oder Briefe Kontakt aufzunehmen, aber das wollten sie nicht. alles gute, laudrey 25.08.2008, 10:17 Antwort von janaundmax am 20.10.2013, 23:30 Uhr. Doch sie wird älter. Und auch wenn er – wie in meinem Fall – der Vater ist und Kontakt zum leiblichen Vater wichtig ist, wäre es für die Kinder besser, keinen Kontakt zu haben. Das finde ich jetzt nicht soooo schlimm. Alle Rechte vorbehalten. später ist für ihn in 5 minuten und nicht irgendwann. Forenarchiv. Forenarchiv. Meine Tochter Amelie (5) weiß nicht, wie sie anderen Kindern unsere Familiensituation erklären soll. 3 ist ein Alter wo sie dem Babyalter entwachsen sind. Mein Sohn (9) wollte schon zwei mal von mir wissen warum wir uns streiten und ich Papa nicht mehr mag. Die Haltung des KVs finde ich zum kotzen. Ich frage mich, wie erklärt man das seinem Kind? das muss keine mutter, die den kontakt nicht verbietet. Alleine darf er den kleinen wahrscheinlich nie sehen. Nach "nie" Interesse liest es sich ja nicht. Der Vater könnte den Vorfall dem Jugendamt melden und die Mutter müsste mit rechtlichen Konsequenzen rechnen. Aber was später alles ist, weiß man eh nicht. Dem Kind ist natürlich zu wünschen dass der Vater vielleicht nun den Schupser nur braucht und sich eine Bindung entwickeln kann. Was mein sohn später macht, muss er selbst entscheiden. Das Kind lernt früh, dass es nicht so sein darf, wie es ist, sondern dass es so sein muss, wie es sich das narzisstische Elternteil (im Folgenden wird nicht mehr zwischen einer narzisstischen Mutter und einem narzisstischen Vater unterschieden) wünscht. Warum erzählst du im z.B. Eltern, Geschwister, Großeltern - die ganze Familie ist gefordert, wenn es um die Belange des besonderen Kindes geht. Antwort von Vernel am 21.10.2013, 22:08 Uhr. Vor 3 Jahren hatten wir bereits eine solche Phase und ich habe dem Vater eine Mail geschrieben. Der Vater des Kindes hat jetzt einen Frau, er möchte sich nicht kümmern und er will keine Verantwortung. Jetzt ist sie vier Jahre alt und verlangt noch nicht aktiv mehr Kontakt zu ihm. Sein sohn hat damals natürlich nicht verstanden, wer der mann ist, er hat auch nicht gefragt. Ich habe es meinem Sohn so gesagt wie es eben ist. Ich wusste zum Zeitpunkt der Trennung nichts von der Schwangerschaft (war noch ziemlich am Anfang) Nachdem ich die Schwangerschaft vom Frauenarzt bestätigt bekommen hatte, erzählte ich es auch dem Kindsvater, der sich sofort engagiert zeigte und sich kümmern wollte. Kennenlernen bekam ich die Antwort: wenn es denn mal sein muss.... Seit letztem Jahr geht er in den Kindergarten und dort hat er festgestellt, dass "Alle" außer ihm einen Papa und eine Mama haben und jetzt kommen die Fragen nach dem Papa. Aber wie geht das überhaupt, wenn Kinder und Eltern sich voneinander. Vor einiger Zeit schrieb mir Nathalie (alle Namen geändert): „Ich habe eine Frage an dich. Frage: ... Also die ersten zwei jahre bin ich dem Vater förmlich nachgelaufen,. Um sich vor dessen Ärger und Vergeltung zu schützen, brechen sie den Kontakt zum anderen Elternteil ab: dem Vater! Bislang hat mein Sohn alles so akzeptiert ist. Im Januar/Februar 2013 hat mein sohn dann angefangen und gefragt, warum er keinen papa hat , darauf hin habe ich ihm gesagt, dass er einen hat aber der weit weg wohnt usw. - Kind1 sagte: "Naja, weil er sich nicht für Kind3 interessiert." Hiermit möchte ich ein Thema aufgreifen, welches mir nicht leicht fällt. Es gibt Menschen die haben kein Gewissen. Nicht um Salz in die Wunde zu streuen, sonderm dem Fragezeichen ein Gesicht zu geben ? Vielleicht haben sie noch Bilder, alte Geschichten etc. Ich wollte es … Meiner wird 7 nd hat seinen leiblichen Vater noch nie gesehen, dieser wollte ihn auch nicht. Der Anteil der Väter, der nach einer Scheidung oder Trennung keinen Kontakt mehr zu ihren Kindern hat, ist Studien zufolge relativ hoch. Anfangs war das nicht schlimm für meinen Sohn, da er gar nicht das Familienbild Mama, Papa, Kind kannte. Bereits 2015 hatte das Bundesverfassungsgericht ähnlich entschieden und klargestellt, dass ein Vater grundsätzlich nicht gegen den Willen des Kindes einen Kontakt erzwingen kann . Junima, Erziehung - leicht ist anders Auf eine Nachfrage bzgl. Es kann eine ganz plausible Erklärung geben - oder auch nicht. IN den ersten Jahren habe ich meinem Sohn erzählt, dass der Vater im Ausland arbeitet und deshalb nicht kommen kann. die Durchsetzung. Einmal poppen macht doch keinen Vater aus. ich habe EINEN kontaktversuch gestartet und stand bei dem gespräch mit sehr netter ja-dame und dem damals paar monate alten kind alleine da. Wenn sich alle Seiten wieder beruhigt haben, kann es manchmal sehr schwierig werden dem Kind zu erklären, dass der Vater es nicht so gemeint hat – er das Kind eigentlich doch die ganze Zeit lieb hatte. «Authentisch sein heisst zu kommunizieren, dass es einen persönlich getroffen hat, was das Kind gerade gesagt hat. Je älter das Kind sei, desto mehr müssten Gerichte bei der Entscheidung über das Umgangsrecht auch den Willen des Kindes und … Impressum "Dein Papa wohnt weiter weg (wenn es denn so ist) und mag nicht zu Besuch kommen!" Will er nicht weiss man woran man ist, kann dann kindgerecht erklären. Mein Sohn weiß, wer er ist und dass es sein Vater ist. "Ich verstehe, daß Dich das traurig macht. Ich habe auch erst mit 18 erfahren, dass mein Vater nicht mein Erzeuger war. Wir sind in ziemlich gleicher Situation. Dank für die Antwort. Hast Du ein Foto? Er vermisst nix bisher. Wie soll man das erklären??? Dipl.-Sozialpädagogin - Expertin für Erziehung, Kranke u. beh. Im Prinzip ist es wie eine Strafe die das Kind nicht begreifen … Wenn du weißt, wie dein Vater tickt, dann sprich doch mit ihm über bestimmte Dinge nicht. und auch das muss keine mutter. kinder haben kein zeitgefühl, zumindest meiner mit 5 nicht. Doch dann kam unser Sohn körperlich behindert zur Welt. Sein Interesse ist gleich null und das möchte ich meinem Kind nicht antun. Hart, aber ich bereue es nicht und mein Sohn kommt damit klar... Antwort von Sternenschnuppe am 21.10.2013, 10:17 Uhr. ich trage aber auch keinem mein kind hinterher. Datenschutz er wohnt in D. ich weiß nicht, warum er sich nicht meldet. - "Papa hat so viel zu tun!" Team Denn: Der Vater bleibt ohnehin immer im Herzen des Kindes. H. Mallmann. Also ich hör hier eher raus, das du es nicht willst, du hast geschrieben, seit einem Jahr ist Ruhe und das soll auch so bleiben !? Hi, ich bin neu hier und habe schon einige gute Themen hier gefunden. Das liegt daran, dass es wenig mit harten Fakten zu tun hat, die man wunderbar beschreiben und erklären könnte. Allerdings hat mein jetziger Mann ihn adoptiert und eine Vaterfigur somit vorhanden seitdem er 9 Monate alt war. das sich Mama und Papa nicht mehr lieb haben und deswegen der Papa auch nicht da ist. Bitte aktivieren Sie JavaScript, um alle Vorteile unserer Webseite nutzen zu können. Kranke u. beh. Lebt ein Kind beispielsweise bei seiner Mutter, die ständig schlecht über den umgangsberechtigten Vater redet, könnte dies bewirken, dass das Kind den Vater nicht mehr sehen will. Als er 15 war, kam das Verlangen nach einem Vaterschaftstest, aber mein Sohn will seinen Vater nicht kennenlernen. … In meinen Augen ist es logisch, dass sie eigentlich absolut keinen Kontakt mehr mit ihm will. aber wann ist später? Du wirst ihr mit dem leibeigenen Vater keine schöne Kindheit bescheren. Das muß man aushalten lernen, als Kind und als Mutter. Mediadaten Ich kann ihm ja nicht sagen, der will kein Kind und will nichts mit dir zu tun haben... mir fehlen manchmal die Worte. Denn eines ist sicher : Ohne diese Exfreunde hätten wir die Kleinen nicht, und ich mag ihn nicht missen wollen. Nun haben meine beiden Kinder natürlich auch mit bekommen das bei uns was nicht in Ordnung ist. wenn der vater sich meldet-ok, wenn nicht-auch ok, Antwort von mirico11 am 21.10.2013, 12:46 Uhr. Das stimmte sogar - also das mit dem Ausland... Aus dem Ausland wurde dann vor einigen Jahren eine andere Stadt hier in Deutschland - auch das stimmte. Auch wenn der weit weit weg ist. LG BenjisMama. Antwort von Sternenschnuppe am 21.10.2013, 12:51 Uhr. Half nix, Kind will Papa besuchen ... Hab dann gesagt wenn er größer ist darf er ihn besuchen ... Kind: Da freut sich Papa bestimmt wenn er mich sieht ... Dann musste ich deutlicher werden und hab ihm in verharmloster weise erzählt was passiert ist. Wenn Sie spüren, dass Ihr Kind Probleme hat, zögern Sie nicht, sich Hilfe von erfahrenen Fachleuten zu holen. Geburtstag einladen aber der Vater hat abgesagt. Das steht Ihnen zu ... Aktuelle Haushaltstipps Nach der Trennung hat er aus "Zeit"-Gründen erst einmal keinen Kontakt zu seiner Tochter gehabt (auch Weihnachten nicht). Irgendwann konnte ich einfach nicht mehr ..... Antwort von Sternenschnuppe am 21.10.2013, 21:52 Uhr. Er will seinen Sohn aus seinem Leben raushalten (nicht mal seine Freunde wissen, dass er ein Kind hat und zu seine Eltern, die sich regelmäßgi kümmern und die uns besuchen und wir sie, zu denen hat er den Kontakt abgebrochen) Er will lediglich einmal im jahr spontan vorbei schauen ... und das möchte ich nicht. Klar, das Verhalten Deines Ex ist unterirdisch, aber wenn der Kleine diesen Wunsch hat, dann würde ich schon den Schritt gehen und es noch einmal versuchen. Bis heute kann mein Sohn kaum sprechen,versteht aber altersgemäß alles und antwortet in Gebärdensprache. ich möchte mich von meinem Mann trennen. Er löst die Bindung zwischen Mutter und Sohn, sodass sich das Kind entfalten kann. Bei mir hat Kind1 (10) vor kurzem gefragt, wieso der KV von Kind3 (19Mon) nicht mehr kommt. Ich möchte ihm halt neutral antworten, weiß aber nicht wie. Leider ist er nicht der einzige, der so beschaffen ist. Auf keinen Fall. Lass sie halbwegs erwachsen werden, erkläre es ihr, und dann kann sie immer noch Kontakt zu ihm aufnehmen, wenn sie es will. dass du gemobbt wirst? Abgesehen vom Novemberblues ist es schön zu lesen, dass es Männer wie Dich gibt. Mir wurde dann gesagt, ich soll ihm die Wahrheit sagen. Für ihn bestand eine Familie immer aus Oma, Opa, Tante, Onkel, Mama und Kind. Und dann hat er nicht mehr gefragt. Der Vater meines Kind hat und wird kein Interesse an seinem Kind haben und auch keinen Kontakt zu ihm (von ihm so gewollt). Deinem Vater fehlt einiges dieser Gefühle. www.123recht.de Familienrecht Recht kind recht vater kontakt JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein. Mein Großer hat einmal gefragt - im Kindergarten: Dein Papa hat sich von MIR getrennt und es tut ihm weh, dich nicht zu sehen. Das kannst Du irgendwo aufhängen, damit das Kind sich ein Bild machen kann. Alle Tipps und Infos zum Thema. Und man kann dann die Zeit nicht zurückdrehen. Häufig ist das Familienleben durch die besonderen Bedürfnisse von Sohn oder Tochter großen Belastungen ausgesetzt. Warum-Fragen beantwortest Du wahrheitsgemäß mit: "Ich weiß es nicht!" Bei einem Dreijährigen fällt einem wirklich nicht viel ein, außer, dass man ihn auf später vertröstet. Er nun aber eine andere Familie hat bei der er wohnt, und wir unsere mit Papa, und wenn er groß ist und den XY mal sehen möchte, dann suchen wir ihn. Mehr braucht das Kind nicht zu wissen. Jedem Kind wird es sehr weh tun wenn es erfahren muss, das ihr Vater es nicht haben möchte und nichts von ihm wissen möchte. … ich bin eigentlich nicht alleinerziehend, aber ich weiß nicht wo ich sonst hin soll damit. Der Vater war das letzte Mal vor einem Jahr für ne halbe Stunde da (davor auch nur 2. Über uns Hab ihr ein paar Vorschläge oder Erfahrungen für mich? Welche Antwort hast du dir von ihm erhofft? Dabei gibt es für manche Dinge einfach keine (verständliche, plausible) Erklärung. Er wollte nicht - bis heute nicht. Verständnis ist da, mein Sohn versteht alles was man sagt. Jahrhundert vor Christus durch Homer dichterisch gestaltet wurde – gilt eine lange Passage der Suche des Telemach nach seinem Mein neuer Partner bringt sich sehr in unser … Sie wird sich vielleicht die Schuld daran geben, dass ihr Vater sich … sozialbereich arbeiten, gilt bei uns keine fixe regelung, sondern wir ... Hallo, ich habe einen 3 jährigen Sohn, wir leben von Geburt an allein. Also wenn es akuter wird ? Er ist alt genug selbst zu entscheiden. Guten Tag, Ich habe ein tolles Kind und sein Vater weiß nicht, was er verpasst hat. Wie … hat mich am Wochenende konfrontiert mit dem Wunsch, einmal im Monat ihren leiblichen Vater treffen zu wollen. Da wir aber seit der Schwangerschaft keinen Kontakt haben weil sein Papa das nicht wünscht , er auch sehr böse wurde und angefangen hat mich zu bedrohen habe ich meinem Sohn dann gesagt dass er seinen Papa nicht kennt, ihn auch nie gesehen hat und der Papa mit uns keinen Kontakt möchte. Klar gibt es auch Väter welche keinen Kontakt mehr zu den Kindern wollen, dies ist aber eher selten. kontakt zum kind wenn dieses beim vater ist... Kann der kindsvater auch kindkrank-tage nehmen. Es ist nichts zwischen uns vorgefallen, das diesen krassen Wandel erklären könnte, und ich vermute, dass das Ganze ein Ergebnis erfolgreicher Manipulation durch die Kindsmutter ist, die schon in der Vergangenheit den Kontakt … seit 4 Jahren bin ich die Mama von einem wundervollen Sohn. Es geht um diese verstörende Erkenntnis, dass man als Vater sein eigenes Kind nicht mehr richtig kennt. da wir beide im gesundheits bzw. Der Vater fungiert innerhalb der Familie als zweite Anlaufstelle für den Nachwuchs. Du schreibst aber auch, das er Unterhalt bezahlt ! Formulieren Sie es auf sich und Ihren Sohn bezogen, auch wenn es womöglich nur darum geht, dass der Papa seinen Sohn nicht besuchen mag. da muss selbst ich dann mal schlucken. dann habe ich ihm gesagt, dass der onkel, der da kam sein papa war ... er war extrem glücklich, da das wort papa jetzt ein Gesicht hatte. Mit der Bitte erst mal Fotos zu schicken und ob er diesen Wunsch ... Erziehung - leicht ist anders Vielleicht kannst Du seine Eltern mit ins Boot holen ? damit ist meine schuldigkeit getan und ich muss mir nicht sagen lassen "deine mutter wollte ja nicht". Wir, die wir anders sind können uns meist nur schwer vorstellen, wie sowas geht, aber wir müssen lernen, dass solche Menschen eben anders ticken. Sie will keinen Kontakt mehr mit dem Vater. Viele Grüße Sylvia. Ich denke, je früher sich Kind und Papa zwischendurch jetzt mal wiedersehen, um so entspannter wird vielleicht später das Miteinander. Wenn ein Kind bei der Mutter wohnt, und diese nichts gutes über den Vater berichtet, so ist das nicht förderlich für den Kontakt. Es ist wichtig, dass Sie die Wünsche Ihrer Kinder ernst nehmen. Viel Erfolg, Antwort von Vernel am 20.10.2013, 23:03 Uhr. Mit 13 habe ich ihm ein Kennenlernen "schmackhaft machen wollen". Vater will keinen kontakt zum kind. Ich möchte es meinem Sohn nur so harmlos wie möglich erklären, weil mir das schon extrem weh tut, zu wissen, dass er jemandem egal ist und ich ihm das irgendwie beibringen muss im laufe der jahre. Um nicht von der Liebe der Eltern abgeschnitten zu … Beim Kleinen ist es ganz anders: der Vater will nicht und das Kind fragt sehr häufig. Wenn der Papa dann kein Interesse hat, kannst du dir nichts vorwerfen ! Ich dachte das reicht aus, aber weit gefehlt.Hab ihm gesagt dessen Frau, ich glaube das würde ein Riesentheater geben, darum mache ich das auch nicht.... obwohl das echt traurig ist aber so ist das Leben nunmal. nicht erkennen und schon gar nicht entsprechend handeln. Reicht ihm vollkommen. www.123recht.de Familienrecht Kind kind vater kontakt JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein. Nun weiß ich nicht wie ... Guten Morgen! Gleichwohl würde ich aber trotzdem mit dem KV ins Gespräch gehen und ihn darauf vorbereiten, dass das Kind eigentlich gern Kontakt hätte und man eben die Aussicht gestellt hat, dem Papa ein Bild zu malen. Kein Kontakt zum Vater: Wie erklärt man es dem Kind???? Mit dem Wunsch, den Kontakt zum Vater abzubrechen, tragen Kinder eher der Tatsache Rechnung, dass sie den Elternteil, dem sie sich auf Gedeih und Verderb ausgeliefert fühlen, nicht verärgern wollen. Mein Sohn weiß, wer er ist und dass es sein Vater ist. Mein Sohn weiß jetzt, dass sein Vater nichts mit ihm zu tun haben möchte, wobei ich gesagt habe, er möchte mit UNS nichts zu tun haben. Aber wie gesagt, hier ist wieder ein Mann im Haus .... Antwort von groschi am 21.10.2013, 10:51 Uhr, "Aber sie schreibt ja er will ihn später sehen." Ich bin 44 und habe zwei Söhne, die knapp 6, knapp 8 sind. Und das "später" heißt für ihn wahrscheinlich, wenn mein sohn 16,18 oder 20 ist und er cool mit ihm auf die Pist gehen kann, mehr nicht. insofern sehe ich auch eine "holschuld" beim vater. In der Odyssee – jener großen Erzählung, die im 8. Der Trennungsschmerz und die Enttäuschungen können … Also es ist etwas kompliziert, ich konnte mich lange nicht damit abfinden, dass ihm dieser kleine Mensch wirklich so egal ist und habe mich immer wieder bemüht, bilder geschickt, Videos usw aber ich habe damit nichts erreicht. Ich habe ihm gesagt dass der XY ihn gemacht hat , er das super hinbekommen hat und ich eine tolle Zeit mit XY hatte. (, Antwort von ungewohnt am 21.10.2013, 18:48 Uhr. Alle Rechte vorbehalten. Konfrontiert deshalb, weil sie bisher Kontakt ablehnte und nun plötzlich ein Umdenken da ist. Er wollte ihn zu seinem 4. Er möchte ihn kennenlernen. Aber er fragt halt ab und zu, wann wir zum seinem Papa fahren und wann der uns mal wieder besucht und ob wir ihn mal anrufen können .... Bislang konnte ich mich "rausreden" aber manchmal ist es schon recht schwierig. Ich habe meinen Sohn immer vertröstet..er arbeitet, er zog weg etc. Ich möchte meinem Sohn nicht wehtun, möchte ihn aber auch nicht belügen... Wie kann ich ihm erklären, dass der Papa einfach nicht will? meiner fragte, ob sein papa im himmel ist. er wohnt 400 km entfernt von uns. Ich bin immer eher für die Wahrheit und man könnte überlegen, ob Du ihm sagen willst, dass sein Vater gesagt hat, dass er viel öfter kommen wird, wenn er älter ist. Gerne setzen Sie die Idee mit dem Foto um. Das letzte mal kam er im Oktober 2012. Unser Elternforum, Impressum Dass er zahlt ist toll (aber auch selbstverständlich bzw. mein ex und ich haben das gemeinsame sorgerecht für unseren sohn (bald 3). Glaub das letzte mal war er zu weihnachten da. Jede Erklärung ("Papa kann Dich nicht leiden!" Ich hatte auch nicht vor, den Kindsvater "schlecht" zu machen aber wie gesagt, ich weiß manchmal nicht was ich antworten soll. Verstecken muss jedoch der Vater seine verletzten Gefühle nicht. Antwort von Sternenschnuppe am 20.10.2013, 22:56 Uhr, Wende Dich ans Jugendamt und bitte die Dir zu helfen ein moderiertes Gespräch mit dem Vater zu führen. Und erlaube Deinem Kind, das traurig zu finden. Wenn dein Ex sein Umgangsrecht bzw. Hallo zusammen, seit ca. Ist dann auch dokumentiert bein JA und der Vater kann später nicht sagen " Ich wollte ja, aber Deine Mutter wollte es nicht " Wir erklären Ihnen, wie Sie selbst als vermeintlicher Vater oder aber auch als Kind vorgehen, um die Familienbande vor Gericht zu aufzulösen. Jungen ohne Vater bleiben in einer symbiotischen Verbindung mit der Mutter. Er möchte aber von mit keinen Kontakt und redet auch mit mir kein Wort. Nun steh ich vor der großen Frage, wie ich morgen meinem Ex erklären soll, dass 8 Stunden für das Kind einfach zu viel sind. Richtig, so seh ich das auch. Ich sagte, dass ich das auch glaube, aber natürlich nicht so genau weiß. Nun heißt bei der Mutter oder beim Vater leben nicht automatisch, keinen Kontakt zum Vater zu haben (und umgekehrt). Ich merke es ihr auch an, dass es sie jedes Mal runterreißt, wenn … Gar nicht erklären, nur (wertfrei) sagen. Klar, für mein Kind wird es völlig normal sein ohne Papa aufzuwachsen, aber ich möchte, dass mein Kind weiß es hat einen Papa. - "Papa ist ein Arsch!") Sprich, sie hasst ihn! Bitte aktivieren Sie JavaScript, um alle Vorteile unserer Webseite nutzen zu können. Was Ihr machen könntet (ist ja dann auch "egal" ob was ankommt oder nicht, es gelesen wird oder nicht) Auch jeder weitere Kontaktversuch wurde vom Vater abgeschmettert. Kein Kontakt zum Vater: Wie erklärt man es dem Kind???? Hallo, ich habe einen 3 jährigen Sohn, wir leben von Geburt an allein. Das Kind wird sich mit der Zeit seine eigenen Gedanken machen und selber nach Erklärungen suchen. Liebe BenjisMama, … Mediadaten Nutzungsbedingungen Um nicht noch mehr Streit vom Zaun zu brechen, habe ich keine rechtlichen Stritte (er zahlt keinen bis fast keinen Unterhalt) eingeleitet, sondern erst einmal darauf vertraut, dass er … Ah ok, dann verstehe ich Dich besser. Also, darf er gerne zahlen, aber du findest es zu früh für einen engeren Kontakt, obwohl dein kleiner es will !? Mein Junge meinte dann aber das er seinen Papa treffen und kennenlernen will. Sie sehen andere Kinder die mit ihren Vätern draußen spielen, doch sie selbst haben keinen Vater und müssen darauf verzichten. Papa möchte uns im Moment nicht besuchen." Er fragt mich auch nicht oft, so alle paar wochen mal und dann löchert er mich ne halbe Stunde. Hör auf an dich zu denken und nehm den Kontakt wieder auf, mach es für deinen Sohn ! Ob er das dann wirklich will, weiß ich nicht. Ich bin total glücklich über und mit meinen Sohn und habe es keine Sekunde bereut, mich für ihn entschieden zu haben. Vielleicht ist später jetzt, und da das Kind fragt würde ich es versuchen, alleine für meinen Seelenfrieden. Diese enorme Leere führt dazu, dass das Kind sich isoliert und deprimiert ist, und beeinträchtigt seine emotionale Realität in … sollte es das sein) - zu sagen, man möchte Kontakt aber "später erst" finde ich absolut abartig. In den Jahren nach der Trennung kamen dann wohl immer kleinere Seitenhiebe seinerseits. Da war er übrigens 5,5 Jahre alt. Nutzungsbedingungen Wir Erwachsenen wollen immer alles erklären. Seinen Vater kann ich nur bedauern, auch wenn es abgedroschen klingt, er weiß nicht, was er verpasst!! Und es geht um das Gefühl, zu seinem eigenen Kind … Nur, vielleicht möchte er auch "später mal" gar keinen Kontakt sondern setzt diesen Satz selbst nur als Ausrede ein... Hilfen für Alleinerziehende Seit fast 6 Jahren hat sie ihn nicht mehr gesehn, da ... hallo,